So wird Dir egal, was andere über Dich denken

Denkst Du auch manchmal zu viel darüber nach, was Andere und vor allem Deine Familie über Dich denken könnten?

Das kann ziemlich belastend sein, weil Du vermutlich immer darauf bedacht bist, so perfekt wie möglich zu wirken und es allen recht zu machen. Dabei weißt Du eigentlich ziemlich genau, dass Du Dich davon distanzieren und Dein Leben endlich nach Deinen Wünschen gestalten solltest. Du bist perfekt so wie Du bist. Sicher hast Du Dich auch schon einmal gefragt, woher dieses ständige Gefühl kommt und vor allem was es damit bewirken will. Die größte Frage aber ist : Wie wird Dir endlich egal, was Deine Familie über Dich denkt?

Genau das möchte ich Dir heute in 5 einfachen Schritten erklären. Aber zunächst….

Woher kommt das Streben nach Perfektion?

Jeder Mensch wünscht sich Anerkennung und Sicherheit. Das ist völlig natürlich und gehört für uns als soziale Wesen zum Leben dazu. Folglich haben wir auch Angst davor, auf Ablehnung zu stoßen oder gar ausgegrenzt zu werden.

Bereits in frühester Kindheit lernen wir, dass es ohne unsere Eltern nicht geht und wir auf permanente Hilfe angewiesen sind. Hörst Du in Deinen ersten Jahren zudem Sätze wie “Du bist nicht gut genug” oder “Dein Verhalten ist ja unmöglich”, wird Dir ganz schnell sehr wichtig, was Deine Eltern oder Andere über Dich denken.

Irgendwann verlierst Du den Glauben an Dich ganz und Du fängst an viel mehr auf die Ratschläge und Wünsche Deiner Eltern zu hören, anstatt auf Deine eigenen.

Deine persönlichen Gedanken verlieren mit der Zeit völlig an Wert. Im schlimmsten Fall wird sich genau das durch Dein ganzes leben ziehen. Du bist ständig damit beschäftigt darüber nachzudenken, was die Anderen über Dich denken, wie Du wirkst und ob Deine Freunde oder Vorgesetzten zufrieden mit Dir sind. Schluss damit! Höre auf, Dich immer wieder klein zu machen und löse Dich aus den Verstrickungen, die Dich schon so lange gefangen halten. Jetzt ist es Zeit für Dich und Dein eigenes Leben.

 

Die Auswirkungen auf Dein Leben

All Deine Erfahrungen aus Deiner Kindheit bestimmen noch heute bewusst oder unbewusst Dein Leben. Bestimmt kannst auch Du Dich in folgenden Punkten wiederfinden.

  • Du machst Dich klein, weil Du Angst hast, aus dem Rahmen zu fallen. Ganz einfach, weil Du gelernt hast, immer brav und artig zu sein und bloß nicht aus der Reihe zu tanzen. Der Hintergrund hierfür ist die Angst vor Zurückweisung. Dadurch aber hältst Du Dein ganzes Potential zurück und meidest das Risiko. Möchtest Du das wirklich?
  • Dein Selbstwertgefühl geht zugrunde. Dadurch, dass Du nie gelernt hast, Dich selbst zu entfalten, hat auch Dein Selbstbewusstsein keine Chance zu wachsen. Du steckst immer nur zurück und schenkst Deinem Gegenüber mehr Wert als Dir selbst.
  • Aus Angst vor Deinen Eltern und Zurückweisung, setzt Du niemals die Ideen um, die Du für richtig oder toll hältst. Zwar würdest Du gerne auch einmal etwas Neues versuchen, aber Deine Gedanken daran, was die Anderen über Dich denken, bremsen Dich in jedem noch so kleinen Anflug aus. Stelle Dir bitte nur einmal vor, was Du schon alles verpasst hast. Durch Dein fehlendes Selbstwertgefühl und Deiner Angst vor Ablehnung, sind Dir schon so viele schöne Dinge und Erfolge verloren gegangen. Dadurch nimmst Du Dir selbst vielfach die Chance zu wachsen und eigene Dinge zu verwirklichen.
  • Du wählst immer den sichersten Weg. Dadurch gehst Du keinerlei Risiko ein, kommst allerdings auch in Deinem Leben nicht voran.

 

Schluss damit! Höre auf Dich immer wieder klein zu machen und löse Dich aus den Verstrickungen, die Dich schon so lange gefangen halten. Jetzt ist es Zeit für Dich und Dein eigenes Leben. Mir ist völlig bewusst, dass sich das natürlicher einfacher sagt, als es getan ist. Denn auch Du bist bestimmt tief mit Deiner Familie verbunden. Damit Du es aber leichter hast, werde ich Dir jetzt ein paar erste Schritte mit auf Deinen Weg geben.

Damit versuchen wir gemeinsam Deine alten Verhaltensmuster abzulegen. Fortan wird es Dir egal sein was Andere über Dich denken!

.

Hier die 5 Schritte für Deinen eigenen Weg

 

1. In welchen Mustern steckst Du fest?

Bist Du Dir bewusst in welchen Mustern Du fest steckst? Beobachte Dich hier einmal ganz genau! In welchen Situationen hältst Du Dich zurück, nur um anderen zu gefallen? Was tust Du alles, um ihnen zu gefallen? Wann denkst Du besonders häufig darüber nach? Du wirst immer wieder gleich reagieren, solange Du Dir Deinen eigenen Mustern nicht vollkommen bewusst bist. Überlege in Zukunft wie Du anders reagieren könntest und reflektiere es.

 

2. Triff Entscheidungen

Es ist an der Zeit, dass Du lernst, Entscheidungen zu treffen, so wie Du sie für Richtig hältst. Du bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben und hast das Recht Dein Leben nach Deinen Wünschen zu gestalten!

.

3. Was hast Du für Wünsche?

Werde Dir Deiner Wünsche und Bedürfnisse bewusst. Ziehe Dich hierzu ein wenig zurück und nimm Dir Zeit. Du wirst erkennen, dass Du Dich mit jedem Bewusstwerden von Dingen, die Du wirklich willst, und zum Glücklichsein brauchst,  von der Meinung anderer befreist.

 

4. Was ist Dein Ideal vom Leben?

Kreiere Dir Dein eigenes Ideal von Deinem Leben und glaube daran, dass Du alles, was Du Dir vornimmst, auch erreichen kannst. Traue Dich Deine Ideen auszuleben! Mache Dir hierzu am Besten gleich eine To Do- Liste. Mit jedem Deiner Erfolge wirst Du zusehends unabhängiger.

 

5. Was sind Deine Ängste?

Stelle Dich Deinen Ängsten! Wenn Du mal wieder feststellst, dass Du anderen Menschen mehr Wert gibst, als Dir selbst, dann überlege Dir mal genau, wovor Du eigentlich Angst hast! Trau Dich einfach Deine Ideen in die Tat umzusetzen. Du wächst mit jedem Erfolgserlebnis über Dich heraus!

.

Fakt ist:

Das „was denken andere über mich- Denken“ wirst Du nicht alleine durch Nachdenken los. Um Dich von Deinem alten Ego” zu lösen, musst Du handeln! Dafür musst Du Dich sehr genau beobachten und Dich von Deinen alten Gewohnheiten bewusst lösen, indem Du immer wieder gegen wirkst. Ich bin mir sicher das schaffst auch Du.

Gerne begleite ich Dich hierbei und unterstütze Dich auf Deinem Weg in Dein neues, selbstbestimmtes Leben. Ich habe dazu extra eine Facebook Gruppe gegründet mit dem Namen:
Gefangen in Familientraditionen? Der Weg in Dein eigenes Leben!
In dieser Gruppe schalte ich sehr viele Videos und Beiträge zu diesem Thema.

Klick hier um beitreten zu können!

.

Deine Bianca Esser 🙂

 

fb-gruppe-600-x-315-pix

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave A Response

* Denotes Required Field