Unsere Kundenstimmen

Hier ein Auszug der genialen Veränderungen und Transformationen unserer Kunden:

Erfolgsstory von Lutz

Warum hast Du Dich für Master Your Life 12 Wochen Intensivcoaching entschieden?
Der alte Lutz war ein sehr ängstlicher Lutz, der Angst hatte vor schweren Krankheiten, die zum Tod führen auf Grund des Todes meiner Frau, die an Krebs gestorben ist. Er hatte kein richtiges Selbstvertrauen zu sich selbst und hatte sich dadurch immer mehr zurück gezogen. Er hatte seine Meinung nicht mehr geäußert. Das war die Ursache, dass ich die ganzen Gefühle in mich hinein gestopft hatte, sie nicht rausgelassen und gelebt hatte.

Was hat sich ganz konkret im Laufe Deiner Teilnahme zum Besseren verändert und wie geht es Dir heute?
Der neue Lutz ist aufgeschlossener,  die Einstellung zum Leben hat sich total verändert, ich sehe das Leben nicht mehr als eine Last sondern ich gehe immer früh raus mit dem Satz 'ich freue mich und warte, was mir das Leben bringt.' Ich bin lebenslustiger geworden und ich freue mich, dass ich dankbarer, zufriedener geworden bin. Ich weiß jetzt viel mehr, wer ich bin und woher ich gekommen bin, wo alles seinen Anfang genommen hat.

Warum würdest Du Master Your Life weiterempfehlen?
Ich habe mein Leben Revue passieren lassen, was habe ich alles erreicht und trotzdem fühlst du dich so schlecht. Und da habe ich gesagt, so kann es und darf es nicht weiter gehen. Dann habe ich nochmal deine Webseite aufgemacht und habe mich an die Worte meiner Heilpraktikerin erinnert: "Du musst an dir arbeiten" und das hat dann mich dazu gebracht, den Schritt zu gehen und investiere in meine Gesundheit und in mein weiteres Leben. Die ersten zwei Stunden mit euch, da gab's dann keine Frage mehr. Ich habe es nicht bereut, diesen Schritt getan zu haben.

Erfolgsstory von Lena

Warum hast Du Dich für Master Your Life 12 Wochen Intensivcoaching entschieden?
Ich wurde von meinen Eltern 10 Jahre sexuell missbraucht, 19 Jahre körperlich missbraucht und 55 Jahre seelisch missbraucht. Habe 2 Ehen hinter mir, die ich angezogen hatte, weil ich in der Opferrolle war. Die Liebe meines Lebens ist gestorben. Ich habe drei Schwangerschaften verloren und meine Kinder sind gestorben. Aus diesem Grunde hatte ich mein ganzes Leben lang Selbstmordgedanken. Ich hatte keinerlei Lebensfreude mehr. Daher entschloss ich mich für das Intensivcoaching. Ich hatte früher eine Therapie gemacht, aber lezten endes haben mir 4 Jahre Therapie nicht soviel gebracht, wie die 12 Wochen bei Euch.

Was hat sich ganz konkret im Laufe Deiner Teilnahme zum Besseren verändert und wie geht es Dir heute?
Ich musste erst einmal die neuen Sachen verinnerlichen. Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl aufbauen auch die Hintergründe zu erkennen geht nicht von heute auf morgen. Mittlerweile ist es vermehrt zur Routine geworden. Es ist noch nicht perfekt, ich bin immer noch im Training, aber es ist schon wesentlich leichter.
Früher habe ich kaum etwas für mich getan. Ich war für alle andern da, aber nicht für mich. Mittlerweile tue ich eine Menge für mich. Ich habe gelernt Grenzen zu setzen, nein zu sagen. IIch bin entspannter, zufriedener und glücklicher geworden.
Heute bin ich mehr Ich orientierter ohne egoistisch zu sein. Ich erlaube mir zu leben, wie ich es für richtig halte. Zufriedener, entspannter, glücklicher und aufmerksamer. Es ist nicht mehr das Verstecken, graue Maus. Ich verstecke mich nicht mehr, ich zeige mich. Ich liebe die neue Lena heute.

Warum würdest Du Master Your Life weiterempfehlen?
Ich kann nur jeden empfehlen, es mitzumachen, weil es ist definitiv ein riesiger Schritt, ein Meilenschritt. Es bedeutet Arbeit, es bedeutet sicherlich auch Schmerz, aber ohne diese Bausteine geht es nicht. Wenn man wirklich etwas verändern möchte, dann ist der einzige Schritt, der etwas verändern und bewirken kann, erst mal in die Selbsterkenntnis zu gehen.

Erfolgsstory von Yvonne

Warum hast Du Dich für Master Your Life 12 Wochen Intensivcoaching entschieden?
Ich kannte die Transformations-Therapie nach Robert Betz schon. MYL ist eine Weiterführung, Vertiefung davon. Zudem las ich gerade das Buch von Dr. Joe Dispenza, welcher BE ebenfalls bei diesem Programm inspirierte.
Ich stand gerade an einem Wendepunkt in meinem Leben. Habe meinen Lebenspartner vor die Türe gestellt und wusste, dass mir meine Arbeitsstelle gekündigt wird. Ich war einfach nur noch traurig und wusste nicht mal mehr, was mir Freude macht. Traurigkeit und Ohnmacht beherrschte meinen Alltag. Ich sah keine Lösungen mehr und alles erschien mir sinnlos.

Was hat sich ganz konkret im Laufe Deiner Teilnahme zum Besseren verändert und wie geht es Dir heute?
Es geht mir sehr gut. Ich habe wieder zur Freude zurück gefunden.
Mein Selbst-Bewusst-Sein hat sich ganz massiv verbessert. Fühle mich innerlich gestärkt, weil ich weiss, dass es nur an mir selbst liegt, wie es mir geht. Ich bin mir bewusst, dass nur ich es selber bin, die an jeder Situation etwas verändern kann. Somit weg vom Opfertum. Es ist so geil (sorry für den Ausdruck), zu wissen, dass ich es selber in der Hand habe, mir meine Wünsche zu erfüllen, zu "schöpfen" im unendlichen, schwarzen Feld. Ich will immer wieder dorthin - es fühlt sich einfach so gut an.
Ich habe gelernt, viel mehr bei mir zu sein und nicht ständig im Aussen und achte mehr auf mich und was ich brauche.

Warum würdest Du Master Your Life weiterempfehlen?
Weil es wirklich etwas bringt und es Jeder und Jede zu jedem Zeitpunkt machen kann. Man braucht nicht mal irgendwohin zu gehen, alles passiert über den PC. Das ist sehr praktisch, schnell und auch noch umweltbewusst. Das Einzige was es braucht ist die Bereitschaft, sich verändern zu wollen und sich dafür diese 12 Wochen Zeit zu nehmen.